Bahnverladeübung mit der Feuerwehr Asperg

Am Samstag den 20.04 2013 trafen sich 10 Kornwestheimer Kameraden  mit 3 Kameraden der Feuerwehr Asperg und dem Notfallmanager der Deutschen Bahn AG an der Verladerampe hinter dem Porscheverladezentrum ein.
An dieser Verladerampe stehen rund um die Uhr 2 Flachwaggons für die Feuerwehr Kornwestheim bereit um Sie bei einer größeren Schadenslage im Bereich des Rangierbahnhofs mit einem Löschfahrzeug und dem Rüstwagen zu beladen und mithilfe einer Rangierlokomotive an die Einsatzstelle im Gleisbereich zu bringen. Dies wird so durchgeführt um die schweren Gerätschaften und Löschmittel an die Einsatzstellen im Bereich des Rangierbahnhofs zu befördern die zu Fuß nur sehr erschwert zu erreichen sind.
Die Feuerwehr Asperg, die im Falle eines größeren Gefahrgutunfalls nachgefordert werden kann, testete die Verladefähigkeit ihres neuen Gerätewagen Gefahrgut der im Ernstfall und je nach Lage ebenfalls auf die Waggons verladen werden kann.
Der Notfallmanager gab einen kleinen Einblick in die Besonderheiten im Bahnbetrieb und erklärte den interessierten Kameraden die Punkte die es vor und während des Befahrens der Waggons zu beachten gibt.
Nach der theoretischen Einweisung wurden der Asperger Gerätewagen und ein Kornwestheimer LF auf die Waggons verladen und ordnungsgemäß über die Waggons  geerdet. Das Entnehmen der Gerätschaften aus den Fahrzeugen wurde ebenfalls getestet.
Die Feuerwehren Asperg und Kornwestheim möchten sich recht herzlich beim Notfallmanager der Deutschen Bahn AG für die interessante Einweisung bedanken.(MB)

 

mehr Bilder

 

Donnerstag, 24. Mai 2018

Designed by LernVid.com

<