Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

LF16/12 (FL-KWH 44)



 

Rufname: FL-KWH 44 (früher FL-KWH 44/2)
Indienststellung: 04 / 1993
Bezeichnung: LF 16/12
Besatzung: 1 / 8
Fahrgestell: MAN
Leistung: 169 kw / 230 PS
Hubraum: 6131 ccm
Gewicht: 11900 kg
L / B / H: 7480 / 2500 / 3280 cm
Aufbau: Magirus
Pumpenleistung: 1600 L / 8 bar
Wassertank: 1500 L
Schaummittel: 100 L

Besonderheiten:

Universalfahrzeug zur Brandbekämpfung und Hilfeleistung.
Dient zum Transport der Rettungsplattform


Einsatztaktische Bedeutung:

Durch seine Gruppenbesatzung (1 Gruppenführer, 8 Mannschaft) stehen für eine effektive Brandbekämpfung ausreichend Feuerwehrangehörige zur Verfügung.

Insgesamt verfügt dieses Fahrzeug über 6 Pressluftatemgeräte, wovon 2 bereits von den entsprechenden Kameraden im Fahrzeug angelegt werden können.
Die Schlauhaspel kann durch ein Haspel mit Rettungsplattform ersetzt werden (z.B. bei Verkehrsunfällen mit LKWs o.ä.)
 


  • FL7Q9355
  • FL7Q9367
  • FL7Q9368
  • FL7Q9374
  • FL7Q9377
  • FL7Q9381
  • FL7Q9390
  • FL7Q9391
Donnerstag, 18. Oktober 2018

Designed by LernVid.com

<