Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

DLK 23/12 CS (FL-KWH 33)



 

Rufname: FL-KWH 33
Indienststellung: 01 / 2003
Bezeichnung: DLK
Besatzung: 1 / 2
Fahrgestell: MAN
Leistung: 206 kw / 280 PS
Hubraum: 6871 ccm
Gewicht: 14200 kg
L / B / H: 9750 / 2500 / 3290 cm
Aufbau: Magirus

Besonderheiten:

Drehleiter mit fest angebrachtem Rettungskorb.
Maximale Rettungshöhe 23 m bei 12 m Ausladung. Zusätzliche Rettungswanne und weitere Hilfsmittel zur erweiterten Rettung und Bergung.


Einsatztaktische Bedeutung:

Für die im Stadtgebiet vorhandene Bebauung ist die Beschaffung dieses Drehleitertyps eine sinnvolle Ergänzung zu unserem Löschzug, da sie über eine breitere Abstützung verfügt und dadurch eine weitere Ausladung der Leiter ermöglicht wird.

Durch die computergesteuerte Stabilisation des Leiterpakets können Schwankungen bei den einzelnen Leiterbewegungen vermieden werden. Dadurch kann das Leiterpaket schneller und in einem Zug an das Objekt manövriert werden.
Zur Beschleunigung der Rettungsmaßnahme dient auch der nunmehr fest angebrachte Rettungskorb.
Dieser Korb verfügt außerdem über eine Halterung zum schonenden Transport des zu Rettenden auf einer Krankentrage.

Durch die Varioabstützung besteht auch in engen Strassen die Möglichkeit das Fahrzeug schnell und sicher abzustützen. Ggf. kann auch unter parkenden Fahrzeugen abgestützt werden.

Bei Großeinsätzen kann die Drehleiter als verlängerter Löscharm eingesetzt werden.


Die Drehleiter wird vorrangig zur Rettung von Menschen aus Notlagen, ferner zur Durchführung technischer Hilfeleistung und zur Brandbekämpfung verwendet.

Sie verfügt über einen maschinell angetriebenen, beweglichen Hubrettungssatz mit Korb.

Am Leiterende können zusätzlich zum Rettungskorb auch ein Wasserwerfer oder Beleuchtungsgerät zum Ausleuchten der Einsatzstelle befestigt werden.

Die DLK dient auch zur Rettung von verunfallten Personen und Tieren sowie zur Bergung aus Höhen und Tiefen.


  • FL7Q9394
  • FL7Q9398
  • FL7Q9407
  • FL7Q9415
  • FL7Q9430
  • FL7Q9432
  • FL7Q9437
  • FL7Q9442
  • FL7Q9450
  • FL7Q9452
  • FL7Q9453
  • FL7Q9457
Mittwoch, 21. November 2018

Designed by LernVid.com

<